Losheim 2018

Ferienfreizeit der Handballjugend in Losheim

 

Einhorn allein im Wald

 

Vom 26. bis zum 31. August war die Handball-Jugend des HC Mannheim-Vogelstang in Losheim am See zu einer Ferienfreizeit. Da uns das Wetter nicht wohl gesonnen war, mussten wir sehr viel improvisieren. Gleich nach der Ankunft wurde im angrenzenden Wald Brennholz für unser tägliches Lagerfeuer gesucht. Die Kleinsten unter uns hatten dabei sichtlich Spaß, vor allem unsere Weibliche A-Jugend, die uns Betreuer tatkräftig unterstütze, hatte ihre Berufung gefunden, da sie einen ca. 6 Meter langen Baumstamm, der am Boden lag, mit einer Axt so bearbeiteten, dass wir das Teilstück zum Grill/Lagerfeuerplatz tragen konnten.

Die nächsten Tage waren recht wechselhaft. Indoor-Spielplatz, Sommerrodelbahn, Bowling und Minigolfspiel im Regen war dann unsere Beschäftigung der restlichen Tage.

Das Beste war aber die Nachtwanderung durch das dichte Gestrüpp des Waldes. Wir gingen alle gemeinsam bei Beginn der Dunkelheit, bewaffnet mit Taschenlampen, los. Einigen der ganz kleinen war es schon unheimlich, da man natürlich allerlei Geräusche im Wald hört. Aber was dann kam hatte keiner auf der Rechnung gehabt. Plötzlich wurden wir von einem Einhorn angegriffen. Es dachte erst, dass wir seinen Lebensraum störten, aber es merkte schnell, dass wir nichts Böses vor hatten und zeigte uns den Weg zurück zum Camp.

Am letzten Tag wurden wir Erwachsene dann mit Aufführungen der einzelnen Häuser mit eigens einstudierten Tänzen und einer kleinen Quiz Show belohnt. Danach konnten sich dann die Kids nochmal bei der Kinderdisco ordentlich austoben, bevor es dann am Freitag zurück nach Hause ging.

Nächstes Jahr werden wir bereits Anfang August den Weg nach Losheim nehmen und hoffen auf eine rege Beteiligung unserer Jugend.

 

<Bilder folgen>