Arbeitsstunden

Nachdem unsere Satzung in der außerordentlichen Mitgliederversammlung am
08.07.2015 mehrheitlich dahingehend geändert wurde, dass lt. §6 Abs. 4 alle aktiven
Mitglieder ab Altersstufe E-Jugend verpflichtet werden Arbeitsstunden zu erbringen,
haben wir diese Aktion mit Beginn der Saison 2015/2016 eingeführt.
Ende 2015 konnte der Vorstand feststellen, dass die Erbringung von Arbeitsstunden gut
angenommen wurde – mit ein paar Ausnahmen.
Seit Januar 2016 gilt dieser Paragraph zwingend und wird registriert und protokolliert.
Alle aktiven Mitglieder, bis 14 Jahren ab Altersstufe E-Jugend, sind verpflichtet 5
Arbeitsstunden pro Kalenderjahr, zu leisten, alle übrigen aktiven Mitglieder über 14
Jahren leisten 10 Arbeitsstunden.
Jährlich wird vom Vorstand geprüft ob die Anzahl der Stunden ausreichend oder vielleicht
auch zu viel sind und angepasst.
Welche Tätigkeiten als Arbeitsstunden gewertet werden sind aus der Satzung ersichtlich.

        ***Arbeitsstunden - Gesamtplanung Saison 2017/2018***