TSG Eintracht Plankstadt ­- HC MA-Vogelstang (18:33)

Die B­Jungs gingen in ihr 1. Auswärtsspiel in der Mehrzweckhalle in Plankstadt gegen den TSV Eintracht Plankstadt.

Das Spiel begann für unser Team etwas unbeholfen was für den Trainer Daniel Klug fast kein Wunder war nach der zuvor eher miserablen Trainingsleistung am vergangenen Mittwoch Abend.

Die Gastgeber sowie die HC ́ler Jungs spielten auf selben Niveau stärke am Anfang des Spieles bis zur 16. Minute auf einen 9 : 9 Spielstand. Jedoch ab diesem Zeitpunkt an festigte sich das Spiel der HC ́ler und hielten ab diesem Moment die Führung in der Hand und bauten diese bis zum Halbzeitsabpfiff durch konsequentere Spielweise auf ein 10 : 16 aus. In der Halbzeitspause wies Daniel Klug nochmals auf die normalerweise starke Tempogegenstoß Spielweise der Mannschaft hin das durch konsequente Bestrafung der eher nicht so starken Rückraumleistung der TSG erzielt werden kann. Durch starke offensive Abwehrweise konnte dieses Gegenstoß spiel tatsächlich umgesetzt werden was dazu führte das unser Spieler mit unserer offensive Abwehrleistung den Spielstand erfolgreich auf 10 : 24 bis zur 34.

Spielminute ohne Gegentor ausbauen konnten . Hierzu ist zu erwähnen das unser Torhüter auch gestärkt und motiviert durch sein Team und seinem Trainer aus der Halbzeitpause kam der zuvor in der 1. Hälfte unnötige Rückraumwürfe der TSG Eintracht Plankstadt kassierte,sich jedoch in der 2. Halbzeit über tolle Paraden seines selbst freuen konnte.

Zu diesem Zeitpunkt war klar das die HC ́ler so wenig Gegentore und Fehler wie möglich gegen sich bringen wollten und soviele Chancen wie möglich für sich entscheiden mussten. Die B­Jungs der HC MA­Vogelstang gewann souverän 18 : 33 gegen die TSG Eintracht Plankstadt. Stark Jungs!

Für den HC spielten um Trainer Daniel Klug: Robin Kinast; Oskar Choma 5; Samiele Hug 2; Michael Staiger 6, 2/2; Keeyon Taylor 14; Thomas Kulik 1; Sandro Weber 1; Nico Tolciu; Nico Krischer2; Matteo Bohacek 2;

HC MA-Vogelstang ­- TV Schriesheim (38:27)

Am Tag der Saisoneröffnungsfeier des HC Mannheim Vogelstangs startete die männliche B-Jugend um Trainer Daniel Klug als erste Mannschaft des HCV´s in die Saison im Auftaktspiel gegen die TV Schriesheim in der heimischen Vogelstanghalle. Die B-Jungs die vor dem Beginn der Runde nahezu kaum vollzählig nur 2 Wochen zusammen trainieren konnten starteten eher skeptisch in ihre Handballrunde in ihr erstes Spiel, zudem zum erste Male Jannis Muley und Robin Kinast als erstes offizielles Spiel in der B-Jugend Mannschaft mit aufgelaufen sind.

Hierzu ist zu erwähnen das Robin als Jahrgang 2002er frisch aus der D Jugend (mit C-Jugend Erfahrung Runde 2014/2015 im Tor) eine wichtige Rolle im Team der B-Jungs einnimmt als einziger jedoch sehr talentierter Torhüter. Hierfür ist ihm das ganze Team und Trainer dankbar.

Auch André Fehse hat den Weg vom SV Waldhof zu seinem Ursprungsverein wieder aufgenommen und gehört wieder zu den HCV´lern B-Jungs. Herzlich Willkommen zurück! Keeyon Taylor der 1 Jahr pausierte ist auch wieder dabei. Diese beiden Spieler stärken das Team ungemein. Trainer Daniel Klug schaut nun auf einen Altersunterschiedlichen Kader, ist jedoch sehr zuversichtlich auf eine tolle Stimmung sowie Leistung in der Runde 2015/2016.

TV Schriesheim mit Trainerin Christine Morast traten mit nicht voller Kaderstärke an was im Vorgespräch mit ihr angedeutet wurde und startetn zu 8. gegen uns. Das Team der HC´ler Jungs startet in der 1 Halbzeit bis zur 9.Minute mit einem starken 7:2. Trainer Daniel Klug sah im Willen der Jungs genau die Spielweise die in der kurzen Vorbereitungszeit trainiert und gefestigt wurde. Zu erwähnen war in der ersten Halbzeit schon die Linke Angriffsseite die durch die starke abspielweise von Thomas Kulik auf Samiele Hug sehr oft zu Torerfolg führte bei 100%iger Trefferquote.

Halbzeitstand 17 : 11.

Man sah schon nach der 1. Halbzeit das die B-Jungs der TV Schriesheim in diesem Spiel kein Land sah da die HC´ler bis zur 33. Minute durch unserer starken linken Hand Matteo Bohacekzum 27 : 15 ausbauten. Unser Torhüter Robin der durch schlechte Absprache in der Abwehr 5 mal zum Siebenmeter halten gebeten wurde hielt von diesen 3 starke Bälle was ihm im Spiel immer mehr bestätigte dieserAufgabe gewachsen zu sein. Nach einer fairen Partie beider angetretenen Mannschaften gingen die 2Punkte verdient an die Heimmannschaft des HC MA-Vogelstang mit einem 38 : 27.

Für den HCV spielten um Trainer Daniel Klug: Jannis Muley ; Oskar Choma 7; Samiele Hug 9; Michael Staiger 6, 1/1; Keeyon Taylor 1; Thomas Kulik 1; Sandro Weber 1; Nico Tolciu 2; Nico Krischer1; André Fehse 5; Matteo Bohacek 5; Robin Kinast.